Falls die Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier klicken.
600 pixels wide image

Newsletter 29/2020

Telfs, am 22.10.2020

Wiederaufnahme Lehrgangsbetrieb unter Corona-Sicherheitsvorkehrungen


Geschätzte Feuerwehrkameradinnen und -kameraden!

Im vergangenen März musste der Lehrgangsbetrieb an der Landes-Feuerwehrschule Tirol aufgrund der Corona-Maßnahmen eingestellt werden. Basierend auf der zunächst generell positiven Entwicklung rund um die Virusverbreitung in Tirol, aber auch unter Berücksichtigung der kürzlich erlassenen Verschärfungen der Maßnahmen seitens der Bundesregierung, wurden zahlreiche Maßnahmen an der LFS-Tirol für die Wiederaufnahme des Lehrgangsbetriebes mit voraussichtlich 17.08.2020 gesetzt.
Generell gilt, dass eine Teilnahme bzw. Anreise nur möglich ist, wenn sich der Lehrgangsteilnehmer gesund fühlt!
Bei Krankheit oder Unwohlsein (Fieber, trockener Husten, Atembeschwerden oder unter Kurzatmigkeit, Verlust des Geschmacks- oder Geruchsinns, Halsschmerzen, etc. leiden) hat der Lehrgangsteilnehmer unbedingt ZUHAUSE zu bleiben! Für die Abmeldung ist die Landes-Feuerwehrschule Tirol unter 05262 – 6912 – 0 zu kontaktieren.
190 pixel image width

Mund-Nasen-Schutz und Abstandsregelung

Ab dem Betreten der LFS ist im gesamten Gebäude und an den Ausbildungsstätten ein Mund-Nasen-Schutz durchgehend zu tragen (ausgenommen im Lehrsaal am zugewiesenen Sitzplatz)!
Zur Lehrveranstaltung ist mind. 1 Mund-Nasen-Schutz pro Tag mitzubringen! Gegebenenfalls wird ein Mund-Nasen-Schutz an der LFS ausgegeben.

190 pixel image width
Während des gesamten Aufenthaltes ist darauf zu achten, dass ein Mindestabstand von 1 m einzuhalten ist! Kann der Mindestabstand bei den praktischen Lehreinheiten nicht eingehalten werden, so ist auch dort ein Mund- und Nasenschutz zu tragen!
Anreise
  • Bei der Anreise verbleibt das Gepäck, sowie die gesamte Ausrüstung (Schutzbekleidung) in den Fahrzeugen.
  • Eine Ansammlung von Personen im Bereich der Anmeldung ist auf jeden Fall zu vermeiden.
  • An den Eingängen und Räumlichkeiten sind Aushänge und Markierungen zu Hygienemaßnahmen angebracht. Diese sind unbedingt einzuhalten!
  • Möglichkeiten zur Händedesinfektion werden in räumlicher Nähe bei Eingängen und Lehrsälen zur Verfügung gestellt. Diese Desinfektionsmittel sind verpflichtend zu verwenden!
Im Gebäude und während des Ausbildungsbetriebes
  • In den Lehrsälen wurden die Sitzplätze so angeordnet, damit ein Mindestabstand eingehalten werden kann. Es ist der zugewiesene Sitzplatz einzunehmen!
  • Während der gesamten Anwesenheit ist eine Gruppenbildung unbedingt zu vermeiden!
  • Den Anweisungen durch das Ausbildungspersonal sind Folge zu leisten!

Nächtigung
Die Nächtigungsmöglichkeit an der LFS kann nur aus wirklich relevanten Gründen in Anspruch genommen werden, da aufgrund der notwendigen Einzelzimmerbelegung nur eine begrenzte Anzahl an Betten benutzbar ist. Um diesen Vorgang organisatorisch planen zu können ist es notwendig, den Nächtigungswunsch im FDIS bekannt zu geben.
Es wird darauf hingewiesen, dass ohne zeitgerechte Voranmeldung keine Nächtigungsmöglichkeit angeboten werden kann.

Schutzmaßnahmen zusätzlich zur Hausordnung
Aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Lage durch COVID-19 sind folgende allgemeine Verhaltensmaßnahmen während des Aufenthalts an der Landes-Feuerwehrschule Tirol zusätzlich zur Hausordnung einzuhalten:
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
190 pixel image width
Diese Hinweise sind auch als Begleitschreiben (Download) verfügbar und können zusätzlich auf der Website des Landes-Feuerwehrverband Tirol aufgerufen werden.
Links:
Die Landes-Feuerwehrschule Tirol appelliert zur Einhaltung der oben angeführten Verhaltensmaßnahmen sowie an die Vernunft und Eigenverantwortung der Lehrgangsteilnehmenden und bedankt sich für die Kooperation!

Mit kameradschaftlichen Grüßen,
Schulleiter
OBR DI (FH) Georg Waldhart
Landes-Feuerwehrkommandant
LBD Ing. Peter Hölzl
Der Newsletter des Landes-Feuerwehrverbandes Tirol dient ausschließlich zur internen Information seiner Mitglieder.
© Landes-Feuerwehrverband Tirol | 6410 Telfs | Florianistrasse 1
Tel: +43 (0) 5262 6912 | EMail: kommando@feuerwehr.tirol